medius 2015

Medius 2015

Preisträgerinnen und Preisträger mit ihren Laudator(inn)en aus der Jury

Die Preisverleihung des medius fand am 19. Juni 2015  als Auftakt zum Sommerforum Medienkompetenz 2015 in Berlin statt.

(v.l.n.r.) Luise Schmidt (DKHW), Melanie Pfeifer (2. Preis), Prof. Dr. Dagmar Hoffmann (Universität Siegen), Thomas Rakebrand (1. Preis), Nadine Grau (3. Preis), Prof. Dr. Roland Rosenstock (Universität Greifswald)
Preisträger und Preisträgerinnen medius 2015 mit Laudator/-innen aus Jury

1. Preis

Thomas Rakebrand:
Gehört das dann der Welt oder YouTube? User Generated Content und das Verständnis junger Erwachsener vom deutschen Urheberrecht.

Betreuer: Prof. Dr. Bernd Schorb und Dr. Guido Bröckling (Universität Leipzig)
Laudatio: Prof. Dr. Dagmar Hoffmann

2. Preis

Melanie Pfeifer:
LOL!? – Eine qualitative Untersuchung zu subjektiven Bewertungen von Online-Konflikten unter Jugendlichen.

Betreuer: Prof. Elmar Stahl und Prof. Josef Nerb (Pädagogische Hochschule Freiburg)
Laudatio: Luise Schmidt

3. Preis

Nadine Grau:
(De-)Konstruktion von Gender in den Medien – Zur Konstruktion von Geschlecht bei 11- bis 12-jährigen Kindern anhand der medialen Repräsentation von Gender in der Fernsehserie "Berlin – Tag und Nacht".

Betreuer: Prof. Dr. Anja Voss und MA Patricia Redzewsky (Alice-Salomon-Hochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Berlin)
Laudatio: Prof. Dr. Roland Rosenstock

Wissenschaftlicher Nachwuchspreis medius

Hinweis

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Sie sich mit Ihrer Teilnahme damit einverstanden erklären, im Rahmen der Berichterstattung über die Veranstaltung auf Fotos und Videomaterial zu erscheinen.