News-Archiv

"Die Super Nanny" bei KJM und FSF

30.07.2012. Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) sieht in einer Folge des inzwischen eingestellten Formats 'Die Super Nanny' die Menschenwürde verletzt. Die FSF hatte die Folge geprüft und freigegeben. Im Blog finden Sie einen Beitrag der hauptamtlichen FSF-Prüferin zu diesem Thema.

weiterlesen >

Symbole für FSF-Altersfreigaben für Fernsehsendungen

19.07.2012. Im Rahmen ihrer Programmprüfung legt die FSF Sendezeiten fest und bestimmt Altersfreigaben für Fernsehinhalte. Eine Auswahl der Entscheidungen finden Sie unter Programmprüfung/Entscheidungen. Aktuelle Prüfentscheidungen finden Sie auf der Homepage in der rechten Spalte!

weiterlesen >

Praktikum für den Monat September zu vergeben!

18.07.2012. Im Rahmen eines Praktikums können Studentinnen und Studenten insbesondere aus den Fachbereichen (Medien-)Pädagogik, Erziehungs- oder Kommunikationswissenschaft, Psychologie oder Jura die Arbeit der FSF kennenlernen.

weiterlesen >

Sicher online gehen

06.07.2012. Die FSF unterstützt die Initiative 'sicher online gehen' und setzt sich damit für einen besseren Schutz von Kindern im Internet ein. Bilder von der Pressekonferenz am 6. Juli finden Sie auf unserer Facebook-Seite, einen ausführlichen Bericht im FSF-Blog.

weiterlesen >

medien impuls Rückschau

13. Juni 2012: Generation Touch – Tablets erobern Kinderzimmer und Schulen

weiterlesen >

Gerade erschienen (23.05.2012)

Martina Schuegraf, Angela Tillmann (Hrsg.):

Pornografisierung von Gesellschaft

weiterlesen >

Nächste medien-impuls-Veranstaltung

13.06.2012
Deutsche Kinemathek, Berlin

19.05.2012. Wir laden Sie herzlich zu unserer nächsten medien-impuls-Veranstaltung 'Generation Touch – Tablets erobern Kinderzimmer und Schulen' ein.

weiterlesen >

Die FSF hat einen neuen Online-Auftritt

30.04.2012. Lassen Sie sich von unserem neuen Online-Auftritt begeistern. Nunmehr stehen Ihnen eine überarbeitete website mit vielen interessanten Artikeln, ein Blog mit lesenswerten Beiträgen und regelmäßige Facebookeintragungen sowie Twittermeldungen zur Verfügung.

weiterlesen >