PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Interview in tv diskurs

Joachim von Gottberg im Gespräch mit Helga Theunert:

Akzeptanz mit Kritik im Detail. Der gesetzliche Jugendmedienschutz aus der Sicht von Eltern und Jugendlichen

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
12. Jg., 3/2008 (Ausgabe 45), S. 8-13

Das neue Jugendschutzrecht gilt seit dem 1. April 2003. Um festzustellen, ob die vom Gesetzgeber erwünschte Wirkung auch tatsächlich erreicht wird, wurde im Auftrag von Bund und Ländern im Jahr 2007 eine wissenschaftliche Evaluierung durch das Hans-Bredow-Institut durchgeführt, die vor allem die rechtlichen und institutionellen Neuerungen untersucht hat. Was aber denken diejenigen über den gesetzlichen Jugendmedienschutz, die davon betroffen sind – nämlich die Eltern und die jungen Rezipienten selbst? Diese Frage untersuchte in einer eigenen Studie das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis. tv diskurs sprach mit Prof. Dr. Helga Theunert, zur Zeit des Interviews Direktorin des JFF.

 

< zurück