PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Frank Herrath:

„… bloß eine aufgeregte Phantasie Erwachsener“

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
20. Jg., 3/2016 (Ausgabe 77), S. 88-91

Seit Jahren erreichen die Beschwerdestelle der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) Anfragen und Beschwerden zum Thema „Sexualität im Fernsehen“. Eine verhältnismäßig große Aufregung erzeugten in der jüngeren Vergangenheit dabei die Werbeclips der Onlineshops für Erotikspielzeug eis.de und amorelie.de. Von der FSF für das Tagesprogramm freigegeben, fürchteten zahlreiche Eltern um das Wohl ihrer Kinder. tv diskurs sprach mit dem Medienpädagogen und Mitarbeiter des Instituts für Sexualpädagogik Dr. Frank Herrath über diese Clips, über sexuelle Entwicklung und peinliche Fragen.

Audio

 

< zurück