PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Alexander Grau:

Das Porträt: Elke Wagner

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
20. Jg., 1/2016 (Ausgabe 75), S. 48-51

Elke Wagner ist Mediensoziologin. Ihr Weg führte sie von München nach Mainz, von der Soziologie der Medizin zur Soziologie der Medien. Das verbindende Thema dabei: die Öffentlichkeit. Denn Öffentlichkeit wird über Medien hergestellt. Das Beispiel der Medizinkritik zeigt das besonders deutlich. Nach ihrer Habilitation befasste sich Wagner vor allem mit der Transformation von Öffentlichkeit durch die neuen Medien. Im Zentrum ihres Interesses standen dabei u. a. Kommunikationsstrategien, die die Wahrung von Privatheit vor dem Hintergrund von grenzenloser Öffentlichkeit erlauben, und die damit einhergehende Intimisierung von Diskursen.

 

< zurück