PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Karen Schönherr:

„Echt oder Fake?!“ Ein Scripted-Reality-Projekt für Jugendliche

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
18. Jg., 4/2014 (Ausgabe 70), S. 20-23

Scripted Reality ist schon lange kein neues Phänomen mehr in der Fernsehlandschaft. Erfundene Geschichten werden so inszeniert, dass sie einer Dokumentation zum Verwechseln ähneln. Aus pädagogischer Sicht ist dies problematisch. Heranwachsende, die glauben, dass das,was sie sehen, real passiert ist, können ein verzerrtes Weltbild aufbauen. Scripted Reality lädt geradezu dazu ein, mit Schülerinnen und Schülern in die Auseinandersetzung über Realitätsdarstellungen in den Medien einzusteigen.

 

< zurück