PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Interview in tv diskurs

Joachim von Gottberg im Gespräch mit Winfred Kaminski:

Entscheiden, zu wem man hält. Trotz Empathie können wir nicht mit allen gleichermaßen fühlen.

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
12. Jg., 1/2008 (Ausgabe 43), S. 24-29

Wenn wir Romane lesen oder Filme sehen, fiebern wir mit, als würden wir die Handlung selbst erleben. Unsere Fähigkeit zur Empathie macht es uns möglich, mit den Protagonisten zu lachen, zu weinen, uns mit ihnen zu freuen oder zu fürchten. Verliebt sich "unsere" Filmfigur, fühlen wir das Glück, wenn die Gefühle erwidert werden, aber auch den Kummer, wenn die Liebe unglücklich verläuft. Aber was machen wir, wenn sich zwei in dieselbe Frau oder denselben Mann verlieben? tv diskurs sprach mit Prof. Dr. Winfred Kaminski, zur Zeit des Interviews Direktor des Instituts für Medienforschung und Medienpädagogik an der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Köln.

 

< zurück