PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Sabrina Schäfer:

Gerichtsshows zwischen Authentizität und Fiktion. Die Analyse eines hybriden Genres und seiner Nutzung durch Gerichtsshow-Fans

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
8. Jg., 3/2004 (Ausgabe 29), S. 68-71

Die Autorin analysiert das hybride Genre Gerichtsshow und die Nutzung durch Gerichtsshow-Fans. Betrachtet werden „Richterin Barbara Salesch“, „Das Familiengericht“ und „Streit um Drei“ hinsichtlich Narrationsstrukturen, Dramaturgie, Authentisierungsstrategien sowie das Rezeptionsverhalten begeisterter Zuschauer. Schließlich stellt sie eine positive Zukunft hybrider Fernsehformate in Aussicht.

 

< zurück