PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Interview in tv diskurs

Alina Bödeker im Gespräch mit Maria Teresa Fortunato:

Grenzen überschreiten - Nationalität bewahren! Die staatliche Filmprüfung Italiens hofft auf ein gemeinsames Europa.

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
6. Jg., 1/2002 (Ausgabe 19), S. 4-9

In Italien erfolgt die Filmfreigabe über eine staatliche Prüfungskommission. Die Inhalte der Prüfung basieren noch heute auf einer gesetzlichen Regelung aus dem Jahre 1962. Das System ist revisionsbedürftig. tv diskurs sprach mit Dr. Maria Teresa Fortunato, zur Zeit des Interviews Leiterin der Abteilung "Freigabegenehmigung und Filmzensur" des italienischen Kultusministeriums. Neben einer Darstellung des italienischen Prüfsystems bietet das Interview einen Ausblick auf Veränderungsvorschläge auch im Hinblick auf die Angleichung der europäischen Prüfkriterien.

 

< zurück