PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Claudia Mikat:

„Ich bin all das, wovor deine Eltern dich immer gewarnt haben.“ Vorbilder im Fernsehen aus Jugendschutzsicht

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
17. Jg., 3/2013 (Ausgabe 65), S. 34-39

Welche Vorbilder Medieninhalte bereitstellen, ob sie zur Nachahmung reizen und inwieweit Kinder und Jugendliche in der Lage sind, sich gegenüber schlechten Beispielen abzugrenzen, ist eine zentrale Frage im Jugendschutz. Im Wesentlichen geht es dabei um die Beschaffenheit des Modells, um Kontextfaktoren wie Realitätsnähe oder -ferne sowie um die anzunehmenden Kompetenzen und Lebenserfahrungen der jeweiligen Altersgruppe, die medialen Vorbildern entgegengesetzt werden können. Anhand einiger Beispiele aus der Prüfpraxis der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) skizziert der Beitrag, wie dieser Abwägungsprozess aussieht und zu welchen Ergebnissen er führt.

Audio

 

< zurück