PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Interview in tv diskurs

Joachim von Gottberg im Gespräch mit Elke Ried:

Jugendarbeitsschutz verteuert kulturell wichtige Filme. Filmproduzenten fordern verbesserte gesetzliche Vorschriften.

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
5. Jg., 4/2001 (Ausgabe 18), S. 42-45

Gute Kinderfilme sind in Deutschland Mangelware. Dabei fehlt es nicht an Idealismen oder Ideen, sondern vor allem an Geld. Obwohl der Staat auf der einen Seite Filme für Kinder finanziell und ideell fördert, verteuern die gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendarbeitsschutz die Produktionen. Die Produzenten fordern seit langem, notwendige Schutz- und vertretbare Produktionsbedingungen aufeinander abzustimmen. tv diskurs sprach mit Elke Ried, zur Zeit des Interviews Geschäftsführerin von Zieglerfilm Köln und frühere Leiterin des Kionderfilmfestes „Goldener Spatz“ in Gera.

 

< zurück