PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Joachim H. Knoll:

Jugendbeeinträchtigung oder Jugendgefährdung

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
9. Jg., 1/2005 (Ausgabe 31), S. 18-19

Prof. em. Joachim H. Knoll diskutiert in seinem Aufsatz die Begriffe Jugendbeeinträchtigung und Jugendgefährdung, die in dem seit April 2003 gültigen Jugendschutzgesetz (JuSchG) in wortgleichen Formulierungen parallel verwendet werden hinsichtlich ihrer Anwendung in Prüfentscheidungen. Dafür führt er teils kritische Äußerungen anderer Autoren bzw. anderer Quellen an, so Sigmar Roll oder HIP-Online, befürwortet letztlich aber eine liberale Praxis im Jugendschutz.

 

< zurück