PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Karl Lehmann:

Jugendmedienschuz als gesamtgesellschaftliche Aufgabe

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
11. Jg., 2/2007 (Ausgabe 40), S. 48-49

Wir haben in Deutschland ein durchaus effektives Jugendmedienschutzsystem. Durch nachvollziehbare Praxis der Prüfungen kann es verbessert werden. Ebenso gibt es im Breich der gesetzlichen Regeln noch Diskussionsbedarf. Nachgedacht werden muss auch über die variierende Zusammmensetzung der Prüfgremien und schließlich müssen Maßnahmen zur Verbesserung und Vereinheitlichung der Prüfpraxis überlegt werden. Aber das reicht nicht um ein Rundum-sorglos-Paket zu schnüren. Wichtig ist auch die Vermittluing von Medienkompetenz. Auch ein Hersteller bzw. Anbieter von Medien mit z.B. exzessiver Gewaltdarstellung muss sich fragen, wie er seine Verantwortung für die möglichen Folgen wahrnimmt.

 

< zurück