PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Folker Hönge, Birgit Goehlnich, Sabine Seifert:

Neue Facetten der Verantwortung: Die FSK und das Jugendschutzgesetz

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
9. Jg., 3/2005 (Ausgabe 33), S. 44-49

Die Parental-Guidance-Regelung ermöglicht Personensorgeberechtigten Filme mit der Altersfreigabe ab 12 Jahren mit ihren Kindern ab 6 Jahren zu sehen. Eltern erhalten somit eine stärkere Rolle im Jugendmedienschutz. Die bisher erfahrene Praxis sowie die Erfahrungen anderer Nationen mit dem PG-Verfahren lassen einen positiven Schluss zu.

 

< zurück