PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Interview in tv diskurs

Joachim von Gottberg im Gespräch mit Burkhard Fuhs:

Orientierung statt Wirkungsprognose. Altersfreigaben als kulturelle Grenzziehung.

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
10. Jg., 3/2006 (Ausgabe 37), S. 24-27

Sexismus, Frauenverachtung und Gewaltverharmlosung im Hip-Hop, Grenzüberschreitungen bei Jackass und diversen Nachfolgeformaten: Warum sind Medieninhalte, die gesellschaftliche Werte angreifen, bei der heutigen Jugend so beliebt? Ein ganz normaler Prozess in der Jugendphase, geben Entwicklungspsychologen und Pädagogen Entwarnung. Doch was bedeutet das für den Jugendschutz? Sollen solche Inhalte entspannt freigegeben werden – im Vertrauen darauf, dass die Phase vorbeigeht? tv diskurs sprach darüber mit Prof. Dr. Burkhard Fuhs, Pädagoge und Ethnologe, zur Zeit des Interviews Inhaber der Professur „Lernen und neue Medien, Kindheit und Schule“ an der Universität Erfurt.

 

< zurück