PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Joachim von Gottberg:

Prognosen auf dünnem Eis. Lassen sich Jugendschutzkriterien wissenschaftlich begründen?

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
4. Jg., 4/2000 (Ausgabe 14), S. 28-37

Die Problematik, die entwicklungsspezifischen Altersphasen in eindeutige Alterskategorien einzuteilen, und die Frage, ob die vom Gesetz vorgegebenen Alterskategorien sinnvoll sind, werden immer wieder heftig diskutiert. Anhand von verschiedenen Genre- und Filmbeispielen wird in diesem Artikel dargestellt, inwieweit vor allem die sozial-kognitive Lerntheorie Albert Banduras als Grundlage für die differenzierten Prüfkriterien dient und wie diese in der Praxis angewendet werden.

 

< zurück