PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Tabea Böcking, Andreas Fahr:

Programmflucht: Warum Fernsehzuschauer umschalten

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
9. Jg., 4/2005 (Ausgabe 34), S. 78-81

Mediennutzung zu erklären und zu begründen ist eine der zentralen Aufgaben der Medienforschung. Dabei ist es interessant zu betrachten welche Inhalte Menschen eben dazu bewegen abzuschalten oder den Kanal zu wechseln. Dipl. Medienwissenschafterin Tabea Böcking und Dr. Andreas Fahr haben durch ihre Studie sechs Dimensionen eruiert die eine Programmflucht auslösen können.  

 

< zurück