PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Tilmann P. Gangloff:

Restrisiko oder: Die Quadratur des Kreises

Wettbewerbsverzerrungen schaden der Glaubwürdigkeit des Jugendschutzes

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
7. Jg., 1/2003 (Ausgabe 23), S. 46-49

Der Autor zeigt an verschiedenen Beispielen die unterschiedliche Handhabung des Jugendschutzes in Europa. Nach Meinung von Joachim A. Birr, geschäftsführendes Mitglied des Vorstandes des Bundesverbandes Audiovisuelle Medien, schadet dies der Glaubwürdigkeit des Jugendschutzes. Deshalb sollte man sich langfristig auf einheitliche Standards und Altersfreigaben europaweit verständigen.

 

< zurück