PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Tilmann P. Gangloff:

Schwanengesang. Drei Bücher nehmen die Medienkritik in die Zange

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
9. Jg., 3/2005 (Ausgabe 33), S. 72-75

Der Artikel berichtet über die drei fast zeitgleich erschienene Sammelbände „Zur Kritik der Medienkritik. Wie Zeitungen das Fernsehen beobachten“ (Hrsg. R. Weiß), „Neue Kritik der Medienkritik. Werkanalyse, Nutzerservice, Sales Promotion oder Kulturkritik?“ (Hrsg G. Hallenberger u. J-U. Nieland) und „Die Selbstbeobachtungsfalle. Grenzen und Grenzgänge des Medienjournalismus“ (Hrsg. M. Beuthner u. S.A. Weichert), die für sich beanspruchen, die Medienkritik zu kritisieren. Hauptproblem der Medienkritik ist, dass sie weder strukturiert noch organisiert ist.

 

< zurück