PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Vortrag

Markus Gaitzsch:

Tabu in der Realität, normal in den Medien

Darstellungsformen des Todes in Filmen und Serien

Vortrag von Markus Gaitzsch zur tv-impuls-Veranstaltung Tabuthema Tod: Präsent in den Medien, verdrängt im Alltag, die am 15. Dezember 2006 in der Geschäftsstelle der FSF in Berlin stattfand.
Um die Wirkungsrisiken bezüglich der medialen Darstellungen von Verbrechen und Tod besser zu verstehen, wurde der Frage nachgegangen, was die Zuschauer eigentlich motiviert, sich medial immer wieder mit dem Sterben zu konfrontieren.

 

< zurück