PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Hans-Bernd Brosius:

Von welchem Tropfen werden wir eigentlich nass?

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
9. Jg., 1/2005 (Ausgabe 31), S. 28-31

Prof. Dr. Hans-Bernd Brosius beschreibt den Jugendschutz als „undankbare Aufgabe“, da einerseits die gesetzlichen Vorgaben uneindeutig seien und die Wissenschaft andererseits keine Forschungsergebnisse liefern könne, die in der Spruchpraxis wirklich handlungsrelevant wären. In diesem Zusammenhang erläutert er die Wirkung von Metabotschaften in den Medieninhalten, die Kultivierungshypothese und die Folgen der Rezeption der Berichterstattung über Gewalttaten.

 

< zurück