PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Silvio Divani:

Web 2.0 – Motor sozialen Wandels?

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
13. Jg., 3/2009 (Ausgabe 49), S. 46-49

Stets dreht es sich beim Produzieren von Medieninhalten, bei den Auftraggebern und Analysten um die Frage nach Adressierbarkeit sowie Wirkung beim Rezipienten, dessen Reaktionen, sein eventuell durch Medien motiviertes Handeln, seine Einstellung zur Gesellschaft, sein Wissen und Weltbild. Nicht zuletzt stellt sich die Frage nach ethischen Parametern. Ethik entsteht durch einen Verständigungsprozess. Verständigung über Werte und Normen, die nicht nur fiktiv sind, sondern die von der Gesellschaft anerkannt, ausgehandelt und gelebt werden. Insofern sind zumindest die Interpretationen, die Ethik als Grundlage haben, dem Druck der Anpassung an neue Zeiten unterlegen. Ethik befindet sich mit allem anderen im Fluss, im Wandel.

 

< zurück