PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Gerd Hallenberger:

Wie Gegensätze sich anziehen: Unterhaltung und Langeweile

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
21. Jg., 1/2017 (Ausgabe 79), S. 36-39

Kein Fernsehsender will sein Publikum langweilen, denn dann hätte er bald keines mehr. Er wäre aber auch nicht wesentlich erfolgreicher, wenn er sein Publikum pausenlos überraschen würde. Die große Kunst besteht darin, eine für möglichst viele einzelne Zuschauerinnen und Zuschauer funktionierende Balance aus Vertrautem und Neuem zu finden, aus Wiederbegegnung und Entdeckung.

Audio

 

< zurück