PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Gerd Hallenberger:

Wirkungsvermutung

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
15. Jg., 4/2011 (Ausgabe 58), S. 80-81

Ziel des Jugendmedienschutzes ist zu verhindern, dass Kinder und Jugendliche Medienangeboten ausgesetzt werden, die deren „Entwicklung oder Erziehung beeinträchtigen oder gefährden“, so die Formulierung im Jugendmedienschutz-
Staatsvertrag (JMStV). Das Fundament aller Jugendschutzmaßnahmen ist also unser Wissen über Medienwirkung. In diesem Beitrag erläutert Gerd Hallenberger die Begrifflichkeiten Massenmedien und massenmediale Medienangebote sowie welche Relevanz der Umgang mit den Medien durch den Nutzer hat. Diese und weitere Faktoren spielen bei der Beurteilung von Medienwirkung auf Kinder und Jugendliche eine wichtige Rolle.

 

< zurück