PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Sandra Ziegenhagen:

Zuschauer-Engagement. Ein amerikanisches Konzept als neue Währung der Fernsehindustrie?

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
14. Jg., 1/2010 (Ausgabe 51), S. 50-53

Der rapide Wandel im amerikanischen Fernsehmarkt und der veränderte Fernsehkonsum macht die Suche nach einer neuen Währung neben der gängigen Einschaltquote für die Fernsehindustrie unumgänglich. Das neue, aus den USA stammende Konzept des Zuschauer-Engagements gilt als Hoffnungsträger in der Branche, da sie weiterhin ihre Werbezeiten lukrativ verkaufen wollen. In Zusammenhang mit besonders hohem Engagement wird oft die Serie »Lost« genannt. »…there is no doubt that this brand of television storytelling encourages audiences to become more actively engaged and offers a broader range of rewards and pleasures than most conventional programming« (Mittell 2006, S. 32).

 

< zurück