medius 2008

medius 2008

Preisträger/-innen

Verliehen wurde der medius am 18. Januar 2008 im Veranstaltungsraum der FSF-Geschäftsstelle in Berlin. 

1. Preis

Inge Breichler/Nina Lübbesmeyer (Johannes-Gutenberg-Universität Mainz):
Wenn Kinder chatten – Eine Bestandsaufnahme der Jugendschutzprobleme in Chats und die Entwicklung von Lehrmodulen auf Basis der Medienkompetenz von Kindern

Betreuer: Prof. Dr. Stefan Aufenanger

2. Preise

Jüte-Sophia Sigeneger und Dörthe Gau (Universität Rostock): 
Medienpädagogik und soziale Benachteiligung – Chancen und Herausforderungen einer aktiven Medienarbeit mit sozial benachteiligten Heranwachsenden

Betreuer: Prof. Dr. Hans-Jürgen von Wensierski

Johanna Lojewski und Miriam Schäfer (Universität Bielefeld): 
Internet und Bildungschancen. Zur Bedeutung des Internets für informelle Bildungsprozesse vor dem Hintergrund sozialer Ungleichheiten 

Betreuerin: Dr. Nadja Kutscher

Anna Tasja Flügel (HFF "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg): 
Die Bedeutung der Medien bei der Konstruktion von Schönheitsidealen. Eine qualitative Studie zur ProSieben-Real-Life-Doku The Swan – Endlich schön! im Hinblick auf die Rezeption weiblicher Jugendlicher

Betreuer: Prof. Dr. Lothar Mikos

Lobende Erwähnung

Uta Rinklebe (Humboldt-Universität zu Berlin):
Bilder vom Kind in aktuellen Elternratgebern. Zur gesellschaftlichen Positionierung der Lebensphase Kindheit 

Betreuerin: Dr. Gerlinde Irmscher