medius 2011

medius 2011

Preisträgerin und Preisträger

Die medius-Preisverleihung fand am 24. März 2011 im Rahmen der Fachtagung Keine Bildung ohne Medien in Berlin statt. 

v.l.n.r.: Habib Günesli, Christian Stewen, Sebastian Ring, Lena Hirschhäuser
Gruppenfoto medius Preisverleihung 2011 v.l.n.r.: Habib Günesli, Christian Stewen, Sebastian Ring, Lena Hirschhäuser

Der Preis verteilt sich zu drei gleichen Teilen auf:


Habib Günesli:
Zwischen Herkunfts- und Mehrheitsgesellschaft: Das Mediennutzungsverhalten türkischer Jungen der dritten Generation und ihre sprachliche Entwicklung im sozialen Integrationsprozess. Eine Studie mit Überlegungen zum Medieneinsatz in der Hauptschule

Lena Hirschhäuser: 
Von Verhüllung bis Verwirklichung. Identitätsprozesse bei exzessiver Online-Rollenspielnutzung

Sebastian Ring: 
Welt- und Menschenbilder in Computerspielen. Analyse ausgewählter Spiele und deren Erörterungen in Onlineforen 

Sonderpreis des DKHW:

Christian Stewen: 
Framing the Children. Zur Konstruktion von Kindheit in filmischen und medienpädagogischen Diskursen