Kontakt und Anfragen

Kontakt
Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)
Fachbereich Multimedia
Ansprechpartnerin: Frau Caroline Seige
Adenauerallee 86 / 53113 Bonn
Telefon: 018 88 / 51 55 46, Fax: 018 88 / 51 54 98
E-Mail: seige[at-Zeichen]bpb.bund.de
Internet: www.bpb.de

Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF)
Ansprechpartner: Leopold Grün, Christian Kitter
Am Karlsbad 11 | 10785 Berlin
Telefon: 030/23 08 36-0 | Fax: 030/23 08 36-70
E-Mail: medienpaedagogik[at-Zeichen]fsf.de
Bitte ersetzen Sie in Ihrem Mailprogramm [at-Zeichen] durch den Klammeraffen @!
Internet: www.fsf.de
   





Anfragen

Zu beziehen ist die DVD-ROM „Krieg in den Medien“ bei der Bundeszentrale für politische Bildung in den Medienzentren in Bonn (Adenauerallee 86, 53113 Bonn) und Berlin (Anhalter Straße 20, 10963 Berlin) und unter www.bpb.de/publikationen.

>>>Informationsheft als .pdf



Impressum

Die DVD "Krieg in den Medien" (KIM) ist ein gemeinsames Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF) und der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK). Sie ist konzipiert für den Einsatz in Schulen und sonstigen Bildungseinrichtungen.

Projektleitung
Prof. Joachim von Gottberg (ViSdP) / Thorsten Schilling (ViSdP)

Projektmanagement
Klaus-Dieter Felsmann / Caroline Seige

Redaktion
Leopold Grün / Christian Kitter / Britta Müller

Wissenschaftliches Exposé
Magdalena Kladszinski

Konzeption
Jens Baumgarten / Leopold Grün / Christian Kitter / Britta Müller / Dirk Uhlig

Didaktische Beratung
IBI – Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft e.V.

Autoren
Jens Baumgarten / Philipp Bühler / Britta Müller / Robert Pitterle

Grafische Gestaltung und Programmierung (DVD)
Dirk Uhlig

Grafische Gestaltung (Cover) und Satz
typo//designbüro, Uta Thieme