Praktikum bei der FSF

Im Rahmen eines Praktikums können Studierende insbesondere aus den Fachbereichen (Medien-)Pädagogik, Erziehungs- oder Kommunikationswissenschaft, Psy­chologie oder Jura die Arbeit der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen kennenlernen.

 

Mögliche Beschäftigungsschwerpunkte:

 

  • Teilnahme an den Programmprüfungen (Einblick in den praktischen Jugendmedien­schutz im Fernsehbereich)
  • Recherchen im Zusammenhang mit den Programmprüfungen
  • Mitarbeit an laufenden medienpädagogischen Projekten
  • Redaktionsarbeit/Recherche für die Onlinemedien der FSF (fsf.de, blog.fsf.de) und die Zeitschrift tv diskurs
  • Praktische und inhaltliche Vorbereitung oder Auswertung von Veranstaltungen

 

Die Dauer des Praktikums beträgt mindestens zwei Monate. Das Praktikum wird mit 450 Euro je Monat vergütet. Der schriftlichen Bewerbung folgt ein persönliches Vorstellungsgespräch in der FSF-Geschäftsstelle.

Zurzeit suchen wir Verstärkung innerhalb des Zeitraums April bis Juli 2019.

 

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf und Motivationsschreiben inklusive Beschreibung der Studienschwerpunkte und -interessen sowie Terminvorschläge bitte per E-Mail senden an Sandra Marquardt: marquardts@fsf.de


Gern auch per Post an:

Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V.
z.Hd. Frau Sandra Marquardt
Am Karlsbad 11
10785 Berlin