PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Hartmut Kraft:

An ihren Tabus sollt ihr sie erkennen!

Zehn Thesen und eine Frage zu einem aktuellen Phänomen

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
14. Jg., 4/2010 (Ausgabe 54), S. 30-33

Tabus sind ein aktuelles Phänomen in unserer Gesellschaft. Die immer wieder geführte Rede von einem 'letzten Tabu' wird vom Autor dementsprechend als oberflächlich und unzutreffend entlarvt. Den Tabus kommt in jeder Gruppe (Familie, Partei etc.) und in jeder Gesellschaft eine wesentliche Funktion zur Ausbildung der Identität zu: Was gehört zu uns – und was nicht? Deshalb werden Tabubrüche sanktioniert – oder sie können zu einer Veränderung im Gefüge, in der Identität der Gruppe bzw. Gesellschaft führen. Als konkrete Beispiele nennt der Autor u. a. die Political Correctness und die Tabuisierung der Häufigkeit des Bruchs sexueller Tabus, wie sie aktuell gerade in Erziehungsheimen und kirchlichen Institutionen aufgedeckt werden.

 

< zurück