PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Interview in tv diskurs

Joachim von Gottberg im Gespräch mit Christine Feil:

Auch die Internetnutzung muss man lernen

Das Auffinden, Selektieren und Bewerten von Informationen funktioniert nicht intuitiv

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
13. Jg., 1/2009 (Ausgabe 47), S. 42-49

Das Internet bietet Unterhaltung, Kommunikation und unendlich viel Information. Im Gegensatz zu den klassischen Medien kommen die Inhalte aber nicht unmittelbar an den Nutzer heran. Man muss wissen, was und wie man sucht – und man muss Inhalte bewerten können. Welche Fähigkeiten benötigen Kinder und Jugendliche, um das vielfältige Angebot optimal für ihre Zwecke zu nutzen? Stimmt die verbreitete Vermutung, dass ein intuitiver Zugang bei den Jüngeren ausreicht? Welche Rolle spielen Fähigkeiten und Bildung, die jenseits der Medien erworben worden sind? Mit einer Projektgruppe hat Dr. Christine Feil vom Deutschen Jugendinstitut in München über 1.000 Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern dazu befragt.

 

< zurück