PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Interview in tv diskurs

Sebastian Pertsch im Gespräch mit Oliver Bendel, Felix Lill:

Computerliebe

Die Module spielen verrückt

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
24. Jg., 4/2020 (Ausgabe 94), S. 50-53

Die Liebe und Zuneigung zu Maschinen und künstlicher Intelligenz wird im deutschsprachigen Raum noch recht stiefmütterlich behandelt, teils sogar verächtlich betrachtet. Dabei sind Gedanke und Sehnsucht, einen nicht natürlichen „Automaten“ zu lieben und auch von ihm geliebt zu werden, schon Tausende von Jahren alt. Wir sprachen mit dem Maschinen- und Roboterethiker Prof. Dr. Oliver Bendel und dem Journalisten, Autor und Japan-Kenner Dr. Felix Lill über die Computerliebe.

Prof. Dr. Oliver Bendel ist Maschinen- und Roboterethiker. Er ist Dozent am Institut für Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Nordwestschweiz.

Dr. Felix Lill ist Journalist, Autor und Japan-Kenner.

Sebastian Pertsch ist Journalist, Nachrichtenredakteur, Sprecher und Sachbuchautor. Er betreibt zusammen mit Udo Stiehl die sprach- und medienkritische „Floskelwolke“.

 

< zurück