PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Alexander Grau:

Das Porträt: Anne Bartsch

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
25. Jg., 2/2021 (Ausgabe 96), S. 62-65

Dr. Anne Bartsch ist Professorin für Empirische Kommunikations- und Medienforschung an der Universität Leipzig. Sie studierte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, wo sie 2004 mit einer Arbeit über emotionale Kommunikation promoviert wurde. 2011 erfolgte die Habilitation zum Thema „Medienunterhaltung“. Nach ihrer Tätigkeit an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen und der Universität Augsburg erhielt Anne Bartsch 2013 einen Ruf an die Ludwig-Maximilians-Universität München. 2017 wechselte sie an die Universität Leipzig. Ihre derzeitige Forschung gilt der Politikvermittlung an der Schnittstelle von Unterhaltung und Information und den formalen Merkmalen Empathie erzeugender audiovisueller Narration.

Dr. Anne Bartsch ist Professorin für Empirische Kommunikations- und Medienforschung an der Universität Leipzig.

Dr. Alexander Grau arbeitet als freier Kultur- und Wissenschaftsjournalist u.a. für „Cicero“, „NZZ“ und den Deutschlandfunk.

 

< zurück