PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Alexander Grau:

Das Porträt: Jessica Heesen

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
23. Jg., 2/2019 (Ausgabe 88), S. 60-63

PD Dr. Jessica Heesen ist Medienethikerin. In Köln und Tübingen studierte sie Philosophie, Germanistik, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft und katholische Theologie. Noch während ihres Studiums begann sie, sich für technik- und medienethische Fragen zu interessieren. Nach ihrer Promotion in Stuttgart wurde sie am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) habilitiert. Nach Lehraufträgen an verschiedenen Universitäten, u.a. in Freiburg, Karlsruhe und Luzern, leitet sie den Forschungsschwerpunkt „Medienethik und Informationstechnik“ an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Jessica Heesen ist Mitglied des vom Bundesforschungsministerium geförderten Forums Privatheit und selbstbestimmtes Leben in der digitalen Welt.

PD Dr. Jessica Heesen leitet den Forschungsschwerpunkt „Medienethik und Informationstechnik“ an der Eberhard Karls Universität Tübingen und ist Mitglied des „Forums Privatheit und selbstbestimmtes Leben in der digitalen Welt“.

Dr. Alexander Grau arbeitet als freier Kultur- und Wissenschaftsjournalist u.a. für „Cicero“, „FAZ“ und den Deutschlandfunk.

 

< zurück