PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Alexander Grau:

Das Porträt: Markus Lehmkuhl

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
25. Jg., 3/2021 (Ausgabe 97), S. 54-57

Seit 2015 ist Dr. Markus Lehmkuhl Professor für Wissenschaftskommunikation in digitalen Medien am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Nach einem Studium der Biologie und der Journalistik in Dortmund ging er als wissenschaftlicher Mitarbeiter zum Arbeitsbereich „Wissenschaftsjournalismus“ der Freien Universität Berlin. Nach seiner Promotion und verschiedenen Lehraufträgen war er u.a. wissenschaftlicher Leiter des ­europäischen Forschungsprojekts „Audio Visual Science Audiences“ (AVSA) und von 2011 bis 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Neurowissenschaften und Medizin am Forschungszentrum Jülich. Zudem ist Markus Lehmkuhl gelernter Müller.

Dr. Markus Lehmkuhl ist Professor für Wissenschaftskommunikation in digitalen Medien am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Dr. Alexander Grau arbeitet als freier Kultur- und Wissenschaftsjournalist u.a. für „Cicero“, „NZZ“ und den Deutschlandfunk.

 

< zurück