PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Nadine Grau:

(De-)Konstruktion von Gender in den Medien

Zur Konstruktion von Geschlecht bei 11- bis 12-jährigen Kindern anhand der medialen Repräsentation von Gender in der Fernsehserie „Berlin – Tag & Nacht“

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
20. Jg., 1/2016 (Ausgabe 75), S. 12-15

Medien wird bezüglich der Reproduktion von Geschlechterdarstellungen eine zentrale Funktion zugesprochen. Davon ausgehend, wurde in der nachfolgend vorgestellten empirischen Untersuchung der Frage nachgegangen, wie Kinder der Präadoleszenz anhand medialer Repräsentation am Beispiel der Sendung Berlin – Tag & Nacht Gender konstruieren und wie sie im Fernsehen dar gestellte Männlichkeit und Weiblichkeit bewerten.

 

< zurück