PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Interview in tv diskurs

Tilmann P. Gangloff im Gespräch mit Andreas Barthelmess:

Der große Bruch

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
24. Jg., 3/2020 (Ausgabe 93), S. 68-71

Der Ökonom und Publizist Andreas Barthelmess beschreibt in seinem Buch Die große Zerstörung, wie der digitale Umbruch unser gesamtes Leben beeinflusst. Die digitale Disruption ist für ihn das Phänomen unserer Zeit, das durch die Coronakrise noch dramatisch beschleunigt werde. Im Interview plädiert er dafür, sich den Herausforderungen mit kritischem Optimismus zu stellen, und fordert ein „Daten-#MeToo“.

Andreas Barthelmess ist Ökonom und Publizist.

Tilmann P. Gangloff ist freiberuflicher Medienfachjournalist.

 

< zurück