PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Tilmann P. Gangloff:

Der Schlaf der Vernunft

Seit Jahrtausenden erschafft der Mensch Monster, um auf diese Weise seinen Ängsten ein Gesicht zu geben

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
22. Jg., 1/2018 (Ausgabe 83), S. 65-67

Tilmann P. Gangloff ist freiberuflicher Medienfachjournalist.

„Menschen brauchen Monster“, sagt Wissenschaftsjournalist Hubert Filser: weil die Ungeheuer als Seismografen menschlicher Ängste dienten. Während Legenden und Mythen Antworten auf die Frage nach dem Sinn des Lebens lieferten, stünden die Ungeheuer für unterschiedlichste Formen der Angst, aber auch für verborgene Sehnsüchte und versteckte Fantasien. Wissenschaftler aus verschiedenen Fachbereichen setzen sich mit Filsers Thesen auseinander.

 

< zurück