PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Florian Krauß:

Deutsche Fernsehfiktion und Redaktionsarbeit im Wandel

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
23. Jg., 2/2019 (Ausgabe 88), S. 46-49

Dr. Florian Krauß ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Medienwissenschaftlichen Seminar der Universität Siegen und untersucht in seinem DFG-Projekt die Diskussion zu „Qualitätsserien“ in der deutschen Fernsehbranche.

In der öffentlichen und medialen Diskussion zu „Qualitätsserien“ aus Deutschland und ihrem vermeintlichen Mangel hat ein Akteur immer wieder Kritik erfahren: der Redakteur. Der Beitrag betrachtet diese Berufsgruppe in der Fernsehfiktion genauer und diskutiert, wie sie sich gegenwärtig und in naher Zukunft ändert. Die Einbindung der Redakteure in Produktionsnetzwerke, die von ihnen mitverantworteten Finanzierungs- und Distributionswege als auch die textuellen Eigenschaften der Fernsehfiktion sind in Bewegung geraten.

 

< zurück