PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Ewald Kiel, Joachim Grabowski, Swantje Meyer:

Die Quizshow als Kulturphänomen

Zur Dialektik von populärer und nicht populärer Kultur

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
9. Jg., 1/2005 (Ausgabe 31), S. 54-59

Die Professoren Ewald Kiel und Joachim Grabowski sowie die Psychologin Swantje Meyer beleuchten in ihrem Aufsatz das Fernsehformat der Quizshow im Spiegel von Kulturtheorien. Sie analysieren die Struktur des Quizshowwissens in „Wer wird Millionär“, dem berühmtesten deutschen Vertreter dieser Art, und den Zusammenhang zwischen kultureller Identität und Quizshowwissen. Fazit: „Quizshows [sind] ein Spiel mit Identifikation, Kontrast und Widerstand, welcher zwischen den Kontexten populären und nicht populären Wissens stattfindet“.

 

< zurück