PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Susanne Kubisch, Claudia Lampert:

Die Verwendung qualitativer Erhebungsmethoden in der Kinderfernsehforschung

Ein Überblick

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
4. Jg., 2/2000 (Ausgabe 12), S. 68-71

Die Fragen, denen sich die Kinderfernsehforschung zuwendet, können nur beantwortet werden, wenn die Kleinen selbst den Mittelpunkt des Forschungsprozesses darstellen. Die Verwendung und Kombination modifizierter, qualitativer Forschungsmethoden, wie das Handpuppen-Interview, die teilnehmende Beobachtung oder Kinderzeichnungen, ebnen den Erwachsenen vielleicht den Weg in die Welt der Kinder.

 

< zurück