PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Interview in tv diskurs

Hendrik Efert im Gespräch mit Marion Esch:

Eingeschränkte Berufswahl

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
17. Jg., 3/2013 (Ausgabe 65), S. 56-59

Seit 2007 leitet die Sozialwissenschaftlerin und Ingenieurin Dr. Marion Esch an der TU Berlin das Projekt „MINTiFF – Mathematik, Informatik, Natur- und Technikwissenschaften und Chancengleichheit im Fiction-Format“. In verschiedenen Studien wurde die Darstellung dieser Bereiche im fiktionalen TV-Programm auch im Hinblick auf Geschlechterrollen untersucht – sowie der Einfluss von Film und Fernsehen auf die Berufswahl junger Menschen. In ihrer Forschung bezieht Esch auch die Sicht von Redaktionen, Autoren und Wissenschaftsorganisationen mit ein. tv diskurs sprach mit ihr über Studienergebnisse und Forderungen an die Fernsehmacher.

 

< zurück