PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Claudia Lampert:

EU Kids Online

Kinder und Onlinemedien im europäischen Bereich. Onlinennutzung als Chance und Risiko

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
11. Jg., 3/2007 (Ausgabe 41), S. 4-7

Worin unterscheidet sich die Internetnutzung deutscher Kinder im Vergleich zu Kindern aus anderen Ländern? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede lassen sich hinsichtlich der Verbreitung, Nutzung von Onlinemedien, aber auch in Bezug auf die wissenschaftliche Untersuchung des Themas im europäischen Vergleich feststellen, und worauf lassen sich die Unterschiede zurückführen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Projekt „EU Kids Online“, an dem insgesamt 18 europäische Länder beteiligt sind. Ziel des Forschungsverbunds ist es, empirische Daten zur Onlinemediennutzung von Kindern und Jugendlichen im internationalen Kontext auszuwerten, um auf diese Weise Handlungsempfehlungen für einen sicheren Umgang mit Onlinemedien zu formulieren sowie Forschungsbedarfe zu identifizieren.

 

< zurück