PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Lothar Mikos:

„From Dusk till Dawn“

Ein Film als Geschmacks- und Generationsproblem - Anmerkungen zur Prüfpraxis bei einem indizierten Film.

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
3. Jg., 2/1999 (Ausgabe 8), S. 45-52

Aufgezeigt wird die Kontroverse um den Film „From Dusk till Dawn“. Sowohl die Indizierungsentscheidung der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften (BPjS) als auch die Jugendscheide der FSK und die Prüfentscheide der FSF zeigen, dass die Prüfung eines Films nicht frei von Geschmacksfragen sind. Wie kein anderer Film verdeutlichte die Diskussion um „From Dusk till Dawn“, dass Filmrezeption auch immer eine Generationenfrage ist. Jugendliche und junge Erwachsene genossen und erkannten die Vielfalt an Anspielungen und Zitaten auf andere Filme und das Fernsehen. Auf der anderen Seite jedoch entstand eine oftmals erbitterte Diskussion um Werte und Normen, wurde dem Film seinen künstlerischen Wert aberkannt und als geschmacklose Gefahr für die Jugend qualifiziert.

 

< zurück