PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Christian Büttner:

Gewaltzensur und Lust an der Gewalt.

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
4. Jg., 4/2000 (Ausgabe 14), S. 60-67

Die Faszination an Gewaltdarstellungen ist bei den meisten Jugendlichen nur in einem bestimmten Alter festzustellen und nimmt mit der Zeit wieder ab. So wie in anderen Gesellschaften der Übergang von der Kindheit zur Erwachsenenwelt ritualisiert wird, könnten auch Gewalt- und Horrorfilme als ein solches Übergangsmedium verstanden werden. Längsschnittuntersuchungen scheinen dies zu bestätigen.

 

< zurück