PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Interview in tv diskurs

Barbara Weinert im Gespräch mit Martin K.W. Schweer:

„Homophobie ist ein Zeichen von Intoleranz!“

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
14. Jg., 4/2010 (Ausgabe 54), S. 46-49

Homosexualität gilt im deutschen Profifußball noch immer als Tabu. Kein Spieler hat sich bisher geoutet. Prof. Dr. Martin Schweer, Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogische Psychologie und Direktor des Instituts für Soziale Arbeit, Bildungs und Sportwissenschaften (ISBS) an der Universität Vechta, beschäftigt sich in seiner Forschung intensiv mit dem Thema 'Homosexualität im Sport'. tv diskurs sprach mit ihm über Homosexualität, Sport und den Einfluss der Medien.

 

< zurück