PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Sara Bragg, David Buckingham:

„If they’re happy, they’re happy…“

Wie Heranwachsende in Großbritannien mit Darstellungen von Liebe und Sexualität in den Medien umgehen

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
9. Jg., 4/2005 (Ausgabe 34), S. 34-37

Sexuelle Darstellungen verändern die Einstellungen und das Verhalten von Kindern und Jugendlichen. Zumindest ist das eine weit verbreitete Meinung. Noch häufiger wird dieser ausgelöste Wandel als negativ bezeichnet und mit Schwangerschaften und Geschlechtskrankheiten von Jugendlichen in Verbindung gebracht. David Buckingham hat sich nun von der Erwachsenenperspektive gelöst und die „Betroffenen“ im Alter zwischen 9-17 selbst zu ihrer Meinung befragt.

 

< zurück