PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Dieter Baacke:

Kinder und ästhetische Erfahrung in alten und neuen Medien

Mediekompetenz: Chancen für Qualifikationen und Qualitäten

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
1. Jg., 1/1997 (Ausgabe 1), S. 60-73

In diesem Beitrag wird dargelegt, dass "'Medienkompetenz' ... nicht ausschließlich als Vermittlungsanstrengung durch Erziehung verstanden [wird], sondern als ein offener Prozess 'ästhetischer Bildung'. Wer ästhetische 'Metaphern' zu entschlüsseln, zu verstehen und zu deuten weiß, ist damit als Medienrezipient 'qualifiziert' und spricht als solcher den Produkten Qualität zu".
Gliederungspunkte

  • 1. Das kompetente Kind
  • 2. Das Modell "Erziehung" und ein Konzept "ästhetischer Bildung"
  • 3. Zur Kinderrezeption von Bildern und Musik
  • 4. Stil, Ausdruck, Kritik: Wahrnehmungsdimensionen
  • 5. Zur Metaphorik ästhetischer Symbole
  • 6. Zur Überwältigung des metaphorischen Spielraums

 

< zurück