PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Monika Weiß:

Klassenfragen im Kinder- und Jugendfernsehen

Wie divers sind die Lebenswelten der Figuren und Protagonist*innen auf dem Bildschirm?

Online seit 08.10.2021: https://tvdiskurs.de/beitrag/klassenfragen-im-kinder-und-jugendfernsehen-beitrag-772/

Dr. Monika Weiß ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienwissenschaft der Philipps-Universität Marburg. Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Fernsehwissenschaft und Medienkonvergenz mit Fokus auf (Klein-)Kinder und Medien sowie Medienbildung.

Ende August 2021 fand der Workshop Fernsehen und Klassenfragen der Arbeitsgemeinschaft Fernsehen der Gesellschaft für Medienwissenschaft an der Universität Siegen statt. Das Thema Kinder- und Jugendfernsehen nahm hier breiten Raum ein, denn Kinder und Jugendliche bilden nicht nur heute das Publikum, sondern auch die Gesellschaft von morgen. Von großem analytischem Interesse ist daher, welche Lebensrealitäten die medialen Produkte, egal ob fiktional oder dokumentarisch, entwerfen, denn sie wirken sich durchaus auf die gesellschaftliche Wahrnehmung außerhalb dieser aus.

 

< zurück