PublikationenMedienarchivBeitrag-Einzelansicht

Artikel in tv diskurs

Susanne Vollberg:

Klug durch YouTube!?

Zur Relevanz von populären Wissenschaftskanälen und Lernvideos für Jugendliche

In: tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien
22. Jg., 3/2018 (Ausgabe 85), S. 48-53

Dr. Susanne Vollberg ist Privatdozentin und vertritt derzeit die Professur für „Geschichte, Theorie und Gebrauch der Medien“ an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Sie ist außerdem stellvertretende Leiterin der Abteilung für Medien- und Kommunikationswissenschaft des Instituts für Musik, Medien- und Sprechwissenschaften an der MLU.

Wie eine erfolgreiche Vermittlung von Wissen und Wissenschaft gelingen kann, ist die grundlegende Frage von Wissenschaftskommunikation. Wissenschaftskommunikation, die sich vornehmlich an Jugendliche und junge Erwachsene richtet, ist in den letzten Jahren immer vielfältiger geworden – von Fishbowl-Diskussionen über Science Slams bis hin zu Hack Days. Dabei geht es nicht lediglich darum, möglichst unterhaltsam wissenschaftliche Resultate zu kommunizieren, sondern darum, Wissen(-schaft) als kreativen Prozess und Zugang zur Welt für diese Zielgruppe erfahrbar und nachvollziehbar zu machen.

 

< zurück